Leitbild

CR pro – Die Fachzeitschrift für Clinical Research Professionals veröffentlicht viermal jährlich Fachartikel, Infotexte und News aus der Klinischen Forschung. Dabei konzentrieren wir uns vor allem auf die Themen Weiterbildung und Human Resources.

Wir verstehen uns als ein progressives Medium, das relevante Entwicklungen für sämtliche Clinical Research Professionals erzählt und aufbereitet. Dabei soll eine Kommunikationsplattform entstehen, die einen Dialog zwischen Clinical Research Professionals ermöglicht.

CR pro ist deshalb ein Bindeglied, das auf aktuelle Trends in der Klinischen Forschung reagiert und vielseitige Perspektiven zu Wort kommen lässt. Wir möchten Clinical Research Professionals als Dienstleister und Ratgeber zur Seite stehen. Vom Einsteiger bis zum Profi.


 

Startschuss für CR pro

Seit Februar 2017 gibt es CR pro – Die Fachzeitschrift für Clinical Research Professionals. Was wir in der ersten Ausgabe für Sie bereitgehalten haben und auf was Sie künftig gespannt sein können, erfahren Sie hier:

Einige von Ihnen werden sich sicher fragen: Wie kommt man eigentlich dazu, eine neue Fachzeitschrift auf den Markt zu bringen? Im Jahr 2016, wenn die Printmedien laut einiger Pessimisten dem Untergang geweiht sind. In Zeiten, in denen jede thematische Nische besetzt zu sein scheint. Medizin, Forschung, Krankenhausjournal, was soll da noch kommen – dachten Sie? Dachten anfangs auch wir. Aber eine Fachzeitschrift für Clinical Research Professionals, ausgerichtet auf den Informations- und Qualifikationsbedarf von ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen – das gibt es noch nicht.

CR pro ist eine Fachzeitschrift, die Sie dabei unterstützt, sich durch Qualifikation und dem richtigen Know-how auf Ihre Zukunft im Bereich der Klinischen Forschung vorzubereiten. CR pro widmet sich vierteljährlich den Kernbereichen Klinische Forschung, Human Resources und Weiterbildung. Sie durch den Dschungel der Klinischen Forschung zu führen und für den Alltag im Job auszurüsten, das ist unser Ziel.

Unsere Ziele und Pläne

Dabei haben wir uns ganz bewusst für ein Printmedium entschieden. Denn es gibt Bereiche, in denen sind Printmedien unabdingbar. Und das nicht, weil sie alt, staubig und konservativ sind, sondern weil es eines Mediums bedarf, das eine breite Zielgruppe effektiv erreicht. Ein Medium, welches die Studienassistentin genauso anspricht wie den Klinischen Monitor und den Personalleiter eines pharmazeutischen Unternehmens. Diese Vielschichtigkeit erlaubt es uns und unseren Anzeigenkunden, ein breites Publikum zu erreichen.

Mit einer Auflagenstärke von 5000 Stück je Ausgabe wird CR pro die auflagenstärkste Fachzeitschrift im Bereich der pharmazeutischen Industrie sein. Somit ist CR pro ein effektives Medium, um Anzeigen auf dem Markt der pharmazeutischen Industrie, Biotechnologie, Life Sciences und Health Care zu platzieren. Mithilfe einer deutsch- sowie einer englischsprachigen Ausgabe bieten wir unseren Anzeigenkunden die Möglichkeit, zwei Anzeigen zeitgleich zu schalten und dabei unterschiedliche Zielgruppen anzusprechen. Diese Effektivität macht CR pro als Werbemedium einzigartig.

Die erste Ausgabe im Februar 2017

Bereits in unserer ersten Ausgabe, die am 01.02.2017 erschien, können Sie sich davon überzeugen. Mit dem Titelthema „Freelancer, Festangestellte oder Projektarbeiter – Vor- und Nachteile neuer Beschäftigungsverhältnisse in der Klinischen Forschung“ klären wir über aktuelle Entwicklungen, rechtliche Belange und relevante Berufsgruppen auf. Seien Sie gespannt auf Experten-Interviews, Insight-Bericht und die vielfältigen Perspektiven, die wir zu Wort kommen lassen. 
Sie haben ein spannendes Thema für unsere Zeitschrift im Kopf? Dann melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns über spannende Artikel!

Sie möchten CR pro als Werbemedium nutzen? Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Anzeigenformaten. Kontaktieren Sie uns!